Melden Sie unangemessenen Inhalt

Tennischläge: Der "Drive"

 TAGS:Der "Drive" ist der intuitivste Schlag beim Tennis und aus diesem Grund der leichteste für alle. Profitennisspieler und Hobbyspieler benutzen (mesit zu oft) ihre Vorhand, zum Schaden der Rückhand.

Dennoch kann man zwischen einigen unterschiedlich schwierigen Varianten auswählen: Vorwärtsdrall, gerade Vorhand, Topspin. Alle existieren sie, jedoch ist der Vorwärtsdrall nicht sehr üblich und wird nur zur äussersten Verteidigung verwendet.

Der Topspin hingegen hat an Bedeutung gewonnen, vor allem durch Rafa Nadal, der fast unschlagbar ist. Es geht darum den Ball von unten zu treffen und zu beschleunigen, während man mit dem Schläger blockiert. So bekommen die Bälle mehr Wirkung, Gewicht und Höhe am Ende des  Spielfelds. Das Spiel wird so besonders schwierig für jeden Gegner.

Die gerade Vorhand ist häufiger. Roger Federer aber auch einge andere verwenden sie. Durch sie wird das Spiel direkt und schnell,ohne Rücksicht noch zu langer Ballwechsel. Der gerade Schlag bringt mehr Risiko als der Topspin, da der Ball weniger Spielraum über dem Netz hat.

Eine gute Vorhand garantiert nicht den Erfolg, da es ein zu allgemeines Kriterium ist. Der "Drive" ist die Grundlage des Tennis, es sind allerdings der Aufschlag und die Rückhand zusammen, die das wirkliche Niveau eines Tennisspielers bestimmen.

Natürlich sorgt ein gutes Gleichgewicht im Repertoire dafür, dass der Drive der übliche Weg zum punkten wird. Der direkte Weg zum Sieg. Alle Spieler der Welt haben "Winners", ihrer Vorhand zu verdanken, in der sie scheinbar unterschiedliche Konzepte wie Potenz und Genauigkeit vereinen.

Dennoch ist dieser Schlag etwas irreführend. Die Vertrautheit trügt oft und macht so aus der Vorhand eine einzige Abfolge an Fehlern. Sie nimmt und gibt gleichzeitig, noch mehr wenn man psychisch abgelenkt ist.

Die Vorhand  sollte in jedem Fall kombiniert werden. Zusammen mit der Rückhand wird sie am besten eingesetzt. Nach einem kräftigen Aufschlag, gewinnt sie an Bedeutung. Allerdings kann sie nicht alles alleine machen.

Verfasse einen Kommentar Tennischläge: Der "Drive"

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name