Melden Sie unangemessenen Inhalt

Die beste Haltung für den Laufsport

 - Das Laufen ist der Lieblingssport von Amateuren, Running Profis, Spitzensportlern und Sonntagsläufern, die fit werden wollen. Die Palette ist da sehr vielfältig. Aber auch eine sportliche Betätigung, die uns sehr gut für die Gesundheit vorkommen kann, egal ob es unser Hauptsport oder Teil unserer sportlichen Routine sind, kann zu einer Plage für unsere Muskeln und Gelenke werden, wenn wir sie nicht richtig ausführen.

Am wichtigsten ist das Aufwärmen. Wie wichtig es ist, sich vor jedem Sport aufzuwärmen, hat sich bereits herumgesprochen. Aber wenn wir schon dabei sind, stellt sich uns eine Frage: Wissen wir überhaupt welche die beste Haltung zum Laufen ist?

 Am wichtigsten ist es, die Schulter aufrecht zu halten, in einer bequemen und nicht aufgesetzten Position. Machen wir es richtig, so werden wir bemerken, wie sich die Bauchmuskelgegend ein wenig anspannt. Auch die Bauchmuskeln werden während dem Laufen trainiert und die Ergebnisse in dem Bereich werden von der Ausübung in der korrekten Position beeinflusst.

In dieser Position werden wir auch bemerken, wie das Becken die gerade Position des Rückens beibehält, die Hüften sich gleichmässig von rechts nach links bewegen und die Bewegungen der Beine beim Laufen begleiten.

Die Kraft jedes Schritts und unseres gesamten Gewichts fällt auf unsere Füsse, deshalb müssen wir darauf achten, dass nicht das gesamte Gewicht auf die Ferse geht, sondern es sich auf gleichmässige und natürliche Weise verteilt und zwar über den gesamten Abstützbereich des Fusses. Deshalb ist es sehr wichtig,  die geeigneten Schuhe für das Running zu kaufen. Auch müssen wir darauf achten, dass die Position der Füsse eine Fortsetzung der vertikalen Linie unseres Körpers ist. Hierbei sollten kleinere oder grössere Schritte verhindert werden, da sie unsere Ausübung einschränken.

Die Arme werden in einem Winkel von 90 Grad gebeugt, die Hände sind dabei halb verschlossen, ohne allerdings die Zähne zusammen zu beissen. Die Bewegung der Arme beginnt bei den Schultern, auf flüssige Weise und immer parallel zur Bewegungsrichtung.

Aufrechter Kopf und ein gerader Blick nach Vorne, auf eine Entfernunug von 5 bis 10 Metern, sind der Schlüssel um unsere Leistungen zu verbessern und Ausdauer und Schnelligkeit beim Laufen zu erlangen.

Bereit Running zu praktizieren? Wir empfehlen dir Runningmaterial zu kaufen, das sich an deine Bedürfnisse anpasst.

Verfasse einen Kommentar Die beste Haltung für den Laufsport

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name