Melden Sie unangemessenen Inhalt

Arten der Tennis Fläche

 TAGS:Normalerweise üben die Tennis Fans den Sport auf Betonboden aus, dem vorteilhaftesten für die Resistenz dieses Materials. Es ist der Langlebigste und außerdem gibt er den Ball mit Präzision zurück und vermeidet Abweichungen beim Aufprall. Diese zwei Eigenschaften, vor allem die Erste, vermeiden das andere ästhetischere Flächen außerhalb der modernen Zentren so weit verbreitet sind.

Das Gras und das Land bieten widersprüchliche Überlegungen. Obwohl sie mehr professionelle Erfahrungen schenken, überwiegen letztendlich die Wünsche zwischen den Sportlern, die keine professionellen Ziele suchen.

Das Gras (auf synthetischen Schichten) ist bereits im professionellen Kreise die Fläche, die am wenigstens verbreitet ist. Mit wenigen Ausnahmen, ist die Grasfläche fast auf der britischen Insel monopolisiert, danke der zwei historischen Wenden: Wimbledon und vor allem Queens. Am selben Datum hat Halle einen weiteren Champion von großem Interesse losgelassen, Federer.

Was richtig ist, ist das das Gras hohen Voraussetzungen ausgesetzt ist, da seine Pflege teuer und konstant ist. Über das Gras fliegt der Ball in geringer Höhe und macht ein gutes Spiel in den Knien möglich.

Die Unterschiede zur Tonerde sind evident. Der Ton bremst und erhöht, produziert längere Spiele und viel körperliche Verausgabung. Die Lieblingsfläche für die Langstreckenläufer, seitdem sind die großen Erfolge des spanischen Tennis gewachsen im Laufe seiner Geschichte. Die Siegerliste von Roland Garros beweist es.

Für einen Fan ist es fast unmöglich den Tonplatz (charakterisiert durch seine glänzende Farbe), außerhalb der spezialisierten und professionellen Zentren zu betreten. Wie das Gras benötigt es eine regelmäßige und persönliche Pflege. Außerdem wird es ziemlich schmutzig.

Auf lange Sicht, hat sich der Zement als überzeugende Fläche herausgestellt. Er ist sauber, beständig (hat geringere Wartungskosten) und vor allem ist er günstig. Die Bälle bewegen sich mit Normalität an einem Punkt zwischen dem Rasen und der Erde. Regulärer Aufprall und auf halber Höhe.

Ähnlich wie die gänzlich synthetischen Böden, bilden einige davon Teil des professionellen calendarios in Form einer ultraschnellen Fläche. Traditionsgemäß ist der amerikanische Tennis auf diesem Boden gewachsen. Pete Sampras war der große Exponent eines unerbittlichen Spiels am Netz.

Wenn Sie die Wahl haben zwischen diesen Möglichkeiten zu wählen, sollten Sie nur bei der Wahl der Socken aufpassen. Die Standard Tennisschuhe bringen das Spiel über Zement in Gang, wie es bei den Cc Genius II von Adidas der Fall ist. Um auf Gras oder Beton zu spielen, sollten Sie nach etwas mehr Spezifischem suchen.

Verfasse einen Kommentar Arten der Tennis Fläche

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name